Containertitelblau.JPEG

Altglas
in Hagen

Wir entsorgen Ihr Altglas aus Hagen. Altglas kann mit Hilfe von Recycling­anlagen gut wiederverwertet werden. Es kann beliebig oft zu neuen Pro­dukten verarbeitet werden. Damit das gut gelingt, benötigen wir jedoch Ihre Hilfe. Bitte achten Sie auf eine richtige Trennung der unter­schied­lichen Glasfarben und werfen nur geeignetes Altglas in die Container. Altglas wird getrennt in Weiß-, Braun- und Grünglas entsorgt. Blaues, rotes, gelbes oder auch schwarzes Glas gehört in den Container für Grünglas. Vielen Dank!

Alle Glasflaschen und Konservengläser

 

- Sektflaschen
- Senfgläser
- Marmeladengläser
- Weinflaschen
- Essigflaschen
- Ölflaschen
- Ketchup-Glasflaschen

 

Bitte Weiß-, Braun- und Grünglas in die richtigen Altglascontainer sortieren, damit alles gut recycelt werden kann. Blaues, rotes oder gelbes Glas gehört in den Grün-Glas-Container.

Was gehört nicht in den Altglascontainer?

 

Autoscheiben und -lampen, Auflauf­formen, Bleiglas, Blumentöpfe und ‑vasen, Brillengläser, Ceran-Kochfelder, Glaskochplatten, Flachglas (Draht-, Spiegel- und Sicherheitsglas), Glas­keramik, Glühbirnen, hitzebeständiges Glas, Kachelofen- und Kaminglas, Kaffeekannen, Keramikflaschen und -töpfe, Mikrowellengeschirr, Monitor- oder Fernseherglas, Porzellangeschirr, Steingutflaschen, Teller, Tassen

 

Gegenstände aus Keramik, Porzellan und Steingut wie Teller kommen nicht ins Altglas, sondern in den Restmüll. Diese Materialien stören den Schmelzprozess erheblich. Fensterscheiben dürfen ebenfalls nicht ins Altglas. Diese sogenannten Flachgläser gehören in den Restmüll. Bitte keine Leuchtmittel über die Altglascontainer entsorgen. Diese können Sie im Handel oder an den Recyclinghöfen der Stadt Hagen entsorgen.

  1. In den Altglascontainer gehören Glasverpackungen für Lebensmittel wie Flaschen und Konservengläser.
  2. In den Altglascontainer gehören außerdem pharmazeutische und kosmetische Glasbehälter wie Medizinfläschchen und Cremetiegel.
  3. In den Altglascontainer gehören KEINE Trinkgläser, Porzellan, Steingut und Fensterglas.
  4. Was nicht durch die Öffnung des Altglascontainers passt, gehört auch nicht hinein.
  5. Eine Trennung nach Farben ist wichtig, um aus den Scherben neue Glasverpackungen in der jeweiligen Farbe herzustellen.
  6. Alle Glasverpackungen, die nicht eindeutig zu Weiß-, Braun- oder Grünglas zugeordnet werden können, gehören in den Grünglascontainer.
  7. Die Farben werden im Lkw nicht zusammengeworfen, sondern in drei verschiedenen Kammern abtransportiert.
  8. Deckel sollten auf der Glasverpackung bleiben, falls man vergessen hat, sie separat zu entsorgen – spezielle Maschinen filtern sie raus.
  9. Auf keinen Fall sollten Deckel auf den Container gelegt werden.
  10. Bevor Glasverpackungen in den Container geworfen werden, sollten sie ausgeleert sein – ausspülen ist nicht nötig

Quelle: www.was-passt-ins-altglas.de

 

Fragen zur Altglasentsorgung in Hagen beantworten wir Ihnen gern

 

(0231) 9111.111

info@edg.de

 

Standorte