DOGA_Abwassertechnik_Titel.png

Abwasser­technik

Die DOGA, als zertifiziertes Dienst­leis­tungs- und Ent­sor­gung­s­unter­nehmen, ist kom­pe­ten­ter Partner für wirt­­schaft­­liche und umwelt­­gerechte Lösungen im Bereich der Ab­wasser­­technik. Unsere Ex­perten verfügen über um­fas­sende Sach- und Fach­kunde und lang­jährige Erfah­rung im Bereich modernster Inspektion- und Reini­gungs­technik.

Mit fern­gesteuerten Kamera­fahr­zeugen, Satelliten­kamera­technik und leistungs­starken Hoch­druck-Spül­ver­fahren mit hydro­dynamischen Spezial­geräten für sämtliche Lei­tungs­arten und -quer­schnitte, helfen wir Ihnen, die Funk­tions­fähig­keit Ihrer Ab­wasser­leitungen langfristig und kosten­günstig zu erhalten.

 
Kanal-TV-Untersuchung
 

Bei der professionellen Kanal-TV-Untersuchung werden mit­tels modern­ster und fern­gesteuerter Ka­me­ras Kanal­systeme überprüft und die Abwasser­kanäle und ‑lei­tungen einer pro­fessionellen Zustands­bewertung unterzogen.

  • Funktionserhaltung der Kanal­systeme
  • Gesetzliche Anforderungen an den Entwässerungs­netz­betreiber
  • Ermittlung von Ab­fluss­störungen
  • Wertermittlung (Ent­wäs­ser­ungs­systeme stellen ein Ver­mögen dar)
  • Einsatz der Kameratechnik in Produktionsstraßen (Störungs­ermittlung)
  • Hauptkanaluntersuchung DN 100 – DN 2600
  • Schachtinspektion (Unter­suchung geschlossener ab­wasser­technischer An­lagen)
  • Anschlusskanaluntersuchung (abbiegefähig)    
  • Untersuchung von Grund­stücks­ent­wässerungs­anlagen
  • Untersuchung von Deponie­sickerwasser­leitungen inkl. Temperatur­überwachung und Neigungs­ermittlung
  • Lasergestützte Dimen­sions­ermittlung, Rissbreiten- und Schadens­vermessung
  • Lasergestützte Defor­ma­tions­bestimmung
  • Falscheinleiterüberprüfung mittels Farbstoff oder Signalnebel
  • Ermittlung unbekannter Leitungs- oder Kanal­ver­läufe (Kamera­kopf inkl. Ortungs­sender)
  • Inspektion von geschloss­enen ab­wasser­technischen Bau­werken

 
Kanal- und Sonderreinigung
 

Die Kanal- und Sonder­rei­ni­gung um­fasst die Rei­ni­gung und Instand­haltung von ab­was­ser­tech­ni­schen Ein­rich­tungen in offener und ge­schlos­sener Bau­weise. Mittels hoch­tech­nischer Saug-Spül-Kom­bi­na­tions­fahr­zeu­ge und mo­dern­ster Ka­nal­rei­ni­gung­stech­ni­ken können Abwasserkanäle und ‑leitungen rohr­schonend gerei­nigt werden. Funk­tions­stö­rung­en, wie Ver­stopf­ung­en oder der Aus­fall von ab­was­ser­tech­ni­schen An­lagen kön­nen eben­so, wie Rück­stau, Über­schwem­mungen und Ge­ruchs­be­läs­ti­gung­en be­ho­ben werden.

Die Rei­ni­gung von Re­gen­was­ser­ka­na­li­sa­tio­nen und Sink­käs­ten großer Park­plätze ver­hin­dert Rück­stau und Über­schwem­mungen bei gro­ßen Re­gen­er­eig­nis­sen. Mit Hilfe mo­dern­ster Ka­nal­rei­ni­gungs­fahr­zeu­ge und hoch­quali­fi­zier­tem Per­sonal rei­nigen wir wich­tige Kanal- und Ab­was­ser­bau­wer­ke wie z.B. Re­gen­rück­hal­te­becken, Regen­über­lauf­becken, Sicker­schacht­bau­werke, Haus­pump­stationen etc. und erhal­ten deren Funk­tion.

Die Rei­ni­gung und War­tung von Sonder­bau­werken, wie Ver­sicker­ungs­an­lagen, Pump­sta­tionen und Re­gen­rück­halte­becken gehört eben­so zu un­serer Dienst­leis­tungs­pa­lette, wie die Rei­ni­gung und Funk­tions­erhal­tung von was­ser- oder ab­was­ser­führ­enden Pro­duk­tions­an­lagen. Die Kanal- und Sonder­reini­gung ist u.a. in der Papier­her­stel­lung, Le­bens­mit­tel­pro­duktion, Ma­te­rial­be­ar­bei­tung wie Metall oder Stein, Brauerei­stand­orte oder In­dustrie­be­triebe ein un­ver­zicht­ba­res Werk­zeug für die ein­wand­freie Ab­was­ser­be­sei­ti­gung.

Mit Hilfe hydro­dy­namisch be­trie­bener Kanal­fräs­tech­niken werden weitere wichtige Auf­gaben, wie die Be­sei­tigung von Rohr­in­krus­ta­tionen durch z.B. Beton oder Pro­duk­tions­ma­terialien und Wurzel­ein­wüchsen in Kanal­systemen durchgeführt. Ein beson­derer Bestand­teil der Kanal- und Sonder­rei­ni­gung ist die Rei­ni­gung von Ka­nä­len und Lei­tungen für eine einwand­freie Kanal-TV-Unter­suchung.

  • funktionelle Kanal- und Leitungs­reinigung
  • Kanalreinigung für die Kanal-TV-Unter­suchung
  • Reinigung von Grundstücks­entwässerungs­anlagen
  • Reinigung von Regen­rückhalte­becken und Regen­überlauf­bauwerke
  • Reinigung von Deponie­sicker­wasser­leitungen
  • Reinigung von kommunalen Pump­stationen und Haus­pumpstationen
  • Reinigung von Versickerungs­anlagen und Nass­senken­reinigung (Sink­kasten­reinigung)
  • Reinigung von Teichanlagen (Garten oder Parkanlagen)
  • Reinigung von Entwässerungssystemen in Produktionsanlagen
  • Reinigung von Bachläufen
  • Reinigung von Dükeranlagen

 
Sinkkastenreinigung
 

Straßen sind in der Regel an den Rändern mit Straßen­abläufen aus­gestat­tet, die bei Nieder­schlägen Ober­flächen­wasser in das unter­irdische Ent­wäs­serungs­system ab­flie­ßen lassen. Sink­kästen, auch Senken­ab­läufe sollen zusätzlich zur Ab­lei­tung des Regen- und Ober­flächen­wassers minera­lische und orga­nische Rück­stände (Streu­gut, Steine, Laub, Äste, Metalle, Gummi­abrieb etc.) von den Straßen zurück­hal­ten, um Ablager­ungen im Kanal­netz zu verhindern.

Um Über­flu­tung­en und eine Ge­fähr­dung der Ver­kehrs­sicher­heit durch Aqua­planing zu vermeiden, muss die Funktionalität der Sinkkastenabläufe gewährleistet werden.

  • Manuelle Reinigung der Sink­käs­ten durch unsere Mitarbeiter
  • Reinigung der Anschluss­lei­tungen zum Haupt­kanal mittels Spüldüse
  • Reinigung der Nass­sink­kästen mittels Kanal­reini­gungs­fahrzeug
  • Entsorgung und Verwertung des angefallenen Räumguts